Design Police

Man kennt sie ja:

  1. Websites, die nach kurzem Betrachten ob allzu großzügiger Anwendung von Blinken, Animationen oder waffenscheinpflichtigen Farbkombinationen zu
    1. sofortiger Erblindung,
    2. spontanen Ohnmachtsanfällen oder
    3. Erbrechen führen.
  2. Oder auch Gebrauchsschriften1), die jede Form von Typographie unter größeren Mengen an Unterstreichungen und ähnlichen Sünden verbergen.

Sei unverzagt Menschheit! Jetzt gibt es Abhilfe! Die Design Police.

1)
Handouts, Tischvorlagen, Thesenblätter, Briefe

Discussion

Enter your comment. Wiki syntax is allowed:
K I X W X
 
users/rosenke/blog/20080207-design_police.txt · Last modified: 2008-02-07 21:08 by rosenke
CC Attribution-Share Alike 4.0 International
Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid CSS Valid XHTML 1.0