Im Kino: Four Lions

Four Lions ist eine rabenschwarze Satire über fünf (Möchtegern-)Terroristen in England. Insgesamt lebt der Film von vielen Slapstick-Szenen, unter denen der Film unaufdringlich Stellung bezieht: dafür werden Erwartungen der Zuschauer recht gekonnt invertiert. Dabei werden nicht nur die Terroristen als Trottel vorgeführt, sondern auch die Sicherheitsbehörden, die ihre Fehler dann auch noch zu vertuschen suchen.

Sehenswert.

Discussion

Enter your comment. Wiki syntax is allowed:
M H J H T
 
users/rosenke/blog/20110505-im_kino_four_lions.txt · Last modified: 2011-05-05 20:43 by rosenke
CC Attribution-Share Alike 4.0 International
Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid CSS Valid XHTML 1.0